Das sind wir

Das sind wir

Was macht die Freiwillige Feuerwehr Wolsfeld?

Bereits die alten Ägypter hatten organisierte Feuerlöscheinheiten die gebildet wurden um Brände zu löschen. Auch heute ist das immer noch die Aufgabe der Feuerwehr Brände aller Art, egal ob Häuser, Fahrzeuge oder Wiesen und Wälder zu bekämpfen. Der Großteil der Einsätze heutzutage sind aber mittlerweile technische Hilfeleistungen bei Verkehrsunfällen, Hochwasser oder der Rettung von Menschenleben aus anderen Zwangslagen.

Wer ist die Freiwillige Feuerwehr Wolsfeld?

Die Feuerwehr Wolsfeld ist eine aufgestellte Feuerwehreinheit der Verbandsgemeinde Bitburger Land und in erster Linie für den örtlichen Brandschutz der Gemeinde Wolsfeld zuständig. Da die Feuerwehr Wolsfeld eine Stützpunkteinheit der VG ist rücken wir aber im gesamten Gebiet der Verbandsgemeinde Bitburger Land zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehreinheiten aus.

.

Unser Leitspruch:

1

RETTEN

Retten ist die Abwendung einer Lebensgefahr von Menschen durch Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe), die der Erhaltung oder Wiederherstellung von Atmung, Kreislauf oder Herztätigkeit dienen und/oder Befreien aus einer Zwangslage durch technische Rettungsmaßnahmen. Tätigkeitsfelder hierfür sind z.B. Feuer, Überschwemmungen oder Verkehrsunfälle.

 

2

LÖSCHEN

Das Löschen ist die älteste Aufgabe der Feuerwehr. Bei diesem so genannten abwehrenden Brandschutz werden unterschiedlichste Brände mit Hilfe der technischen Feuerwehrausrüstung bekämpft. Im Laufe der Zeit ist jedoch die Zahl der Brandbekämpfungen weltweit zurückgegangen. Aufgrund der zunehmenden Aufgabenvielfalt der Feuerwehr nehmen die Technischen Hilfeleistungen stark zu und die Feuerwehr entwickelt sich zur Hilfeleistungsorganisation.

3

BERGEN & SCHÜTZEN

Die Feuerwehr kann weiterhin für das Bergen von Sachgütern, Tieren oder Toten, zum Beispiel bei Hochwasser, technischen Hilfeleistungen wie das Auspumpen von Kellern, Hilfe bei Verkehrsunfällen und Unwettern verantwortlich sein.

Zum vorbeugenden Brandschutz kann die Bereitstellung von Brandsicherheitswachen bei öffentlichen Veranstaltungen und die Kontrolle von Hydranten und Löscheinrichtungen gehören.
Außerdem kann die Feuerwehr aktiven Umweltschutz betreiben, wie die Eindämmung von Ölunfällen, Beseitigung von Ölspuren auf Straßen und Eindämmung chemischer, biologischer und atomarer Gefahren.
Auch bei der Erstellung von Alarmplänen oder bei verschiedenen Genehmigungsverfahren kann es nötig sein, die Feuerwehr heranzuziehen sowie bei der Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schulen.